3:2 Sieg gegen Gesmold - Sommerkick im bedeutungslosen Spiel

Mit einem Sieg im Nachholspiel gegen Gesmold schraubte die Erste ihr Konto auf 6 unbesiegte Spiele. Das könnte sich natürlich schlagartig am morgigen Freitag ändern - da schlägt dann der neue Meister BSV Holzhausen am Heideweg auf und möchte den dann auch rechnerisch perfekten Aufstieg in die Bezirksliga feiern ....

Die Gesmolder waren vom Anpfiff weg die dominierende und spielbestimmende Mannschaft. Lediglich die Zielstrebigkeit und Genauigkeit im letzten Angriffsdrittel fehlte. Besser machten es dann die wieder einmal arg dezimiertenWissinger : ein harter und platzierter Schuß von Nils Alemeyer konnte vom Torwart noch abgeklatscht werden. Diesen nahm Jan Lause auf und traf zur Führung (27.). Noch vor der Pause erkonterten sich die Wissinger das 2:0 (40.) : Natanael Schulte schickte Stefan Wölfel auf die Reise, der den Keeper überlupfte. Halbzeit.

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Gesmold drückte weiter - und kam zum Anschlusstreffer (50.). In der 63. Minute stellte Hakan Dertli nach toller Vorarbeit von David Hamm den alten Abstand wieder her. Trockener Abschluss vom ältesten Akteur. In der 71. Minute verkürzten die Gäste auf 2:3. Deutlicheres Abseits geht nicht. Nach einer Ecke wehren die Wissinger den Ball ab und stürzen aus dem Strafraum. Der direkt vor Keeper Mats Seelenhorst postierte Gästespieler wird erneut angespielt und trifft. Da war wohl einiges an Regelkunde nicht bekannt. Verhielt sich bei einer späteren Tätlichkeit gegen David Hamm leider erneut so. Man steht daneben und ignoriert es einfach. Letztendlich rettete Mats Seelenhorst mit 3 Glanzparaden den Sieg. In der Schlussphase hätte Patrick Lerche noch per Kopf erhöhen können. 3 weitere Punkte auf der Habenseite - insgesamt 34 - das sind schon 2 Punkte mehr wie in der letztjährigen Kreisligasaison. Am Freitag gastiert dann der neue Meister BSV Holzhausen in Wissingen. Anstoß gegen das Top-Team ist um 19:30 Uhr.

Gestern spielten : Mats Seelenhorst - Timo Bettler, Lukas Streib, Bene Weinast - Jan Lause, Natanael Schulte, Christoph Niewöhner, David Hamm , Benny Bauer - Stefan Wölfel, Niklas greiten

eingewechselt wurden : Nils Alemeyer, Martin Czeranka, Hakan Dertli und Patrick Lerche